Alarmierung wegen Brandverdacht und eingeschlossener Person

1653

Um ca. 03:00 Uhr hat es heute eine Alarmierung Alarmstufe 2 gegeben wegen Verdacht auf Brand und einer eingeschlossenen Person in einem Gebäude.

Als wir von der FFW mit den Kameraden aus Bach, Steinbach, Seewalchen und Schörfling angerückt waren, stellte sich heraus das ein Warmwasserboiler explodiert war. Die dadurch entstandene Wasserdampfentwicklung wirkte für die darin befindlichen Personen als Rauch eines Feuers.

Nachdem die Personen unverletzt in Sicherheit gebracht und die Sachlage unter Kontrolle gebracht wurde, gab es Entwarnung.